Sicherheitsprodukte

Eine Vielzahl aller berufsbedingt erworbenen Infektionskrankheiten im Gesundheitswesen kann auf Stichverletzungen zurückgeführt werden. Dabei bergen Nadelstichverletzungen das bei weitem höchste Infektionsrisiko. Mehr als 50 % aller registrierten Fälle betreffen das Pflegepersonal, gefolgt von Ärzten und Labormitarbeitern.
Daraus sollte jedoch nicht der Schluss gezogen werden, dass Nadelstichverletzungen ein unvermeidliches Berufsrisiko darstellen. Durch die Verwendung von VACUETTE® Sicherheitsprodukten kann diese Gefahr nahezu ausgeschlossen werden.
Alle Sicherheitsprodukte von Greiner Bio-One erfüllen die Vorgaben der neuen EU Direktive 2010/32/EU.

Der einfachste Weg alles über uns zu wissen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.