Leucosep Separationsröhrchen: 12 ml & 50 ml

 

Leucosep wurde zur optimierten Separation von Lymphozyten und peripheren mononukleären Zellen (sog. PBMCs) aus humanem Vollblut und Knochenmark entwickelt. Das besondere Merkmal von Leucosep ist die poröse Trennscheibe, die in die Zentrifugenröhrchen aus hoch transparentem Polypropylen eingesetzt ist. Die Trennscheibe besteht aus hochwertigem Polyethylen und besitzt eine Porengröße, die exakt auf den Einsatzzweck zugeschnitten ist. Durch diese Trennscheibe entfällt das zeitaufwändige und mühselige Überschichten des Probenmaterials.
Antikoaguliertes Blut oder Knochenmark kann einfach direkt aus dem Blutentnahmeröhrchen in die Leucosep Röhrchen gegossen werden. Eine Durchmischung mit dem Separationsmedium wird durch die Trennscheibe verhindert. Während der Zentrifugation werden Lymphozyten und PBMCs aufgrund ihrer Dichte von unerwünschten Erythrozyten und Granulozyten separiert und in einer Interphase oberhalb des Separationsmediums angereichert. Nach erfolgter Separation wird durch die Trennscheibe die Rekontamination der angereicherten Zellfraktion mit Erythrozyten und Granulozyten während der Ernte vermieden. Leucosep kann mit allen gängigen Trennmedien zur PBMCIsolation verwendet werden. Optional sind Leucosep Röhrchen auch als vorbefüllte Variante erhältlich.

Produkte

Der einfachste Weg alles über uns zu wissen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.