Streptavidin Platten

Streptavidin-beschichtete Festphasen dienen als zuverlässige Bindungsoberflächen für biotinylierte Moleküle jeglicher Art. Die Biotinylierung einer Vielzahl von Liganden ist sicher und einfach durchzuführen und die Funktionalität der Moleküle wird normalerweise durch das geringe Molekulargewicht des Biotins (244 Da) nicht beeinträchtigt. Streptavidin-Festphasen bieten daher die Möglichkeit, Komponenten aus einem Reaktionsansatz einfach und schnell zu isolieren, nachzuweisen und zu quantifizieren. Durch Immobilisierung des biotinylierten Stoffes ist es außerdem möglich, ganze Reaktionsketten an einer Streptavidin-Festphase ablaufen zu lassen, wie Enzym-Immuno-Assays, Enzym-Aktivitätsassays, DNA-Hybridisierungstechniken, Quantifizierung von PCR-Produkten und Rezeptor/Ligand-Studien. Das hochreine Streptavidin ist in einer einheitlichen und stabilen
Schicht an die Plattenoberfläche gebunden (CV < 5 % bei 96 Well Microplatten und CV < 8 % bei 384 Well Microplatten).
Die Streptavidin-Festphase wird mit einem zusätzlichen Blockierungsschritt behandelt, um unspezifische Bindungen zu minimieren, ein Vorblocken der Platten ist also nicht notwendig. Des Weiteren sind ungewöhnlich stringente Waschbedingungen gegeben, was das Signal/Hintergrund-Verhältnis der Messung positiv begünstigen kann.

 

Produkte

Der einfachste Weg alles über uns zu wissen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.